Wollen Sie mit uns reden? +34 971919712

Deutsch

12 DINGE, DIE SIE VERMEIDEN SOLLTEN, WENN SIE IHR HAUS OHNE IMMOBILIEN VERKAUFEN WOLLEN

Nach langem Überlegen haben Sie sich endgültig entschieden, Ihre Wohnung als Privatperson zu verkaufen. Sie wollen keine Agenturen oder Vermittler jeglicher Art. Und so machen Sie es von Anfang an klar.

Am Ende des Tages sollte es nicht so kompliziert sein. Das Aufgeben einer Anzeige und das Beantworten von Anrufen lohnt sich nicht, was Immobilienunternehmen verlangen.

images post web (8).png

Wir möchten Ihnen helfen, den Verkauf Ihres Hauses erfolgreich zu gestalten, und sagen Ihnen, welche Fehler Sie vermeiden sollten, bevor Sie das Abenteuer Ihres Wohnungsverkaufs beginnen.

Fehler 1:

Geben Sie der Wohnung, die Sie verkaufen möchten, einen Wert basierend auf dem Geld, das Sie benötigen

Zweifellos ist dies einer der häufigsten Fehler. Wir bewerten die Wohnung, die wir verkaufen möchten, nach dem Geld, das wir für den Kauf eines neuen Hauses benötigen. Wenn Sie wissen, zu welchem ​​Preis Immobilien mit einer ähnlichen Lage und ähnlichen Eigenschaften wie Ihrem verkauft wurden, können Sie den richtigen Preis für Ihr Haus festlegen. Aber was ist, wenn die Informationen aus einer unzuverlässigen Quelle wie der Ihres Nachbarn stammen? Verlassen Sie sich nur auf Daten, die Sie überprüfen können, wenn Sie mit dem Verkauf Ihrer Wohnung gut durchstarten wollen.

Fehler 2:

Starten Sie den Verkauf Ihres Hauses zu einem zu hohen Preis

Es mag wie eine gute Strategie erscheinen. Stellen Sie zunächst Ihre Wohnung zu einem hohen Preis zum Verkauf und warten Sie, bis die Angebote eintreffen. Die Wahrheit ist, dass es nicht sehr zu empfehlen ist. Zuallererst, wenn potenzielle Käufer ihre Recherchen im Internet durchführen, suchen sie nicht von Etage zu Etage. Sie verwenden Filter wie Preis oder Zone, um die Suche zu erleichtern oder Warnungen nach Ihren Wünschen zu aktivieren. Wenn der Preis für Ihr Haus zu hoch ist, werden sie es nicht einmal sehen. Zweitens laufen Sie mit dieser Strategie Gefahr, dass Ihnen niemand ein Angebot macht.

Fehler 3:

Inserieren Sie Ihre Wohnung zum Verkauf auf allen kostenlosen Internetportalen

Nicht alle Portale sind gleich. Es gibt Immobilienportale mit sehr guter Sichtbarkeit, die sich aber hauptsächlich an Immobilienagenturen richten. Wenn Sie darin veröffentlichen, landet Ihre Wohnung wahrscheinlich auf den letzten Plätzen und Sie erhalten nur Anrufe von Immobilienagenturen.

Fehler 4:

Machen Sie Fotos in schlechter Qualität

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Bewerbung Ihrer Wohnung auf Immobilienportalen ist die Fotografie, da Sie damit die besten Eigenschaften Ihres Hauses hervorheben können

Fehler 5:

Beschreiben Sie Ihr zu verkaufendes Haus wie ein Telegramm

Wenn Sie Ihre Anzeigen auf den verschiedenen Immobilienportalen veröffentlichen, können Sie eine Beschreibung verfassen, um noch mehr Aufmerksamkeit potenzieller Käufer auf sich zu ziehen. Vermeiden Sie es, das Gleiche zu wiederholen, was Sie zuvor gesagt haben, und heben Sie Aspekte hervor, die nur Sie über Ihr Zuhause kennen. Zum Beispiel ist „3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer Wohnung mit Heizung und Klimaanlage“ nicht dasselbe wie zu erklären, wie ruhig die Zimmer sind oder dass man im Winter den ganzen Tag Sonne hat, viel an Heizkosten spart. Seien Sie originell, kreativ und erklären Sie, warum Ihre Wohnung ein echtes Schmuckstück ist.

Fehler 6:

Lassen Sie Anrufe oder E-Mails unbeantwortet

Wenn Sie mit dem Verkauf Ihres Hauses beginnen, tun Sie dies sicherlich mit aller Energie der Welt und reagieren auf alle Menschen, die Ihnen schreiben oder anrufen. Aber es ist wahrscheinlich, dass, wenn eine Zeit vergeht und Sie es nicht geschafft haben, Ihre Immobilie zu verkaufen, die Kräfte zu versagen beginnen und Sie beginnen, morgen das zu verlassen, was Sie heute tun könnten. Mein Rat ist, dass Sie es nicht tun. Antworten Sie immer und in kürzester Zeit. Sie wissen nie, wer der zukünftige Eigentümer Ihres Hauses sein wird.

Fehler 7:

Verlassen Sie CEE und das Certificate of Habitability zum letzten Mal

Der CEE- oder Energieausweis ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Wohnung zum Verkauf anbieten. Es muss in Ihren Anzeigen sichtbar sein. Warten Sie nicht, bis ein Käufer es bearbeitet. Dadurch werden Sie nur einer möglichen Strafe ausgesetzt. Und es ist nicht notwendig, wenn man die Kosten dafür bedenkt. Das Bewohnbarkeitszertifikat ist ein weiteres wichtiges Dokument beim Verkauf einer Wohnung. Stellen Sie sicher, dass Sie es zur Hand haben und dass es nicht abgelaufen ist. So vermeiden Sie Überraschungen in letzter Minute.

Fehler 8:

Das Haus wird nicht richtig für den Verkauf vorbereitet

Ein Besuch dauert durchschnittlich zwischen 10 und 30 Minuten. Es hängt von dem Interesse ab, das es beim Kunden erzeugt hat, der es besucht. In dieser Zeit werden potenzielle Käufer versuchen, sich vorzustellen, dort zu leben. Wenn Sie Ihr Zuhause so vorbereiten, dass es ihnen leichter fällt, es zu bekommen, verbessern Sie ihre Erfahrung und erhöhen Ihre Verkaufschancen.

Fehler 9:

Sei ein bisschen transparent

Es ist wahrscheinlich, dass sie Sie nach einigen der Dokumente fragen werden, über die wir zuvor gesprochen haben. Zeigen Sie sie gerne. Sie vermitteln Vertrauen und Ihre potenziellen Käufer werden sehen, dass Sie nichts verbergen.

Fehler 10:

Den Zustand des Gebäudes nicht kennen

Einer der Hauptunterschiede zwischen der Miete oder dem Kauf einer Wohnung besteht neben dem Preis darin, dass wir beim Kauf unseren Teil der Instandhaltung des Gebäudes übernehmen, in dem sich das Haus befindet. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass wir wissen, in welchem ​​Zustand es sich befindet, ob es anstehende Leckagen gibt oder ob kürzlich Aktualisierungen vorgenommen wurden. Wenn wir uns nicht sehr in der Community engagieren, empfiehlt es sich, unsere Hausverwaltungen zu besuchen und sich auf dem Laufenden zu halten.

Fehler 11:

Mit mehreren Immobilienagenturen gleichzeitig arbeiten

Wenn Sie sich schließlich entscheiden, die Dienste einer Immobilienagentur in Anspruch zu nehmen, kann ich Ihnen versichern, dass dies eine der Situationen ist, in denen mehr nicht besser bedeutet. Die Zusammenarbeit mit einer einzigen Immobilienagentur kann die beste Option sein, um einen besseren Preis zu erzielen und in kürzerer Zeit zu verkaufen.

Fehler 12:

Durchsuchen Sie die Verträge online

Während des Verkaufsprozesses benötigen Sie eine Reihe von Dokumenten, in denen die Rechte und Pflichten sowohl des Verkäufers als auch des Käufers festgehalten werden. Wir sprechen über die Registrierung von Besuchen, das Reservierungsdokument und den Kauf- oder Depotvertrag. Vermeiden Sie es, sie basierend auf Modellen zu schreiben, die Sie kostenlos im Internet herunterladen können. Lassen Sie die Unterlagen professionell prüfen und vermeiden Sie in Zukunft unangenehme Überraschungen.

Dies sind die 12 häufigsten Fehler, die man normalerweise macht, wenn man als Privatperson eine Wohnung zum Verkauf anbietet.

Die Zusammenarbeit mit einer Immobilienagentur kann Ihnen helfen, viele dieser Fehler zu vermeiden.

Ja, in der Tat. Wählen Sie die Agentur, mit der Sie zusammenarbeiten möchten, gut aus.

Fragen Sie nach Referenzen, suchen Sie nach Meinungen und hören Sie auf Ihren Instinkt.

Und wenn Sie sich nach dem Lesen um nichts kümmern möchten, rufen Sie uns an, um Ihr kompetenter Mitarbeiter zu sein und Ihnen beim Verkauf mit Garantien zu helfen

Inmobiliaria (3).png

Teilen

Otros post de tu interés